Termine

Aktuelle Veranstaltungen:

ls18_onyrikon_2_700x3943. August 2018

Cie Onyrikon & Samson Ogiamien (FR/AT)

Iyagbon Below (Tryout) im Rahmen von LaStrada 2018

http://www.lastrada.at/cie-onyrikon-samson-ogiamien-fr-at/

 

© Augustin Legall

Unterstützt von

isop _Logo_300dpiLogo-Wirtschaft_Europa_Kultur

 

August 2017-August 2018

Projekt und Workshopreihe: “Gemeinsam schaffen”

Die Durchführung des Projekts ermöglicht es jungen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und sozialen Lebenswelten, sich mit ihrer Identität und vor allem ihren Zukunftsvorstellungen, die unmittelbar mit ihren Integrationsanstrengungen zusammenhängen, auseinanderzusetzen. Zudem wird mit diesem Projekt auch ein wichtiger Beitrag für das Selbstwertgefühl und die „Neupositionierung“ der Jugendlichen geleistet.

Workshopreihe in Kooperation mit ISOP GmbH sowie mit freundlicher Unterstützung von der österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung.

isop _Logo_300dpi th

 

Vergangene Veranstaltungen:

 

Einladung Working Across Art Forms7.12.2017

Präsentation: “Working across Art Forms and across Borders”

am 7.12.2017 um 19:00 ISOP GmbH, Dreihackengasse 2, Graz. Performances, Videos, Malereien, Fotografien, Skulpturen und Klanginstallationen, entstanden aus Artist in Residence-Aufenthalten in Sri Lanka, Schottland, Nigeria und Österreich.

Einladung Working across Art Forms and across Borders

Rückschau ISOP GmbH

 

 

 

 

 

400px-x-400px-05Friday 2nd December 2016

Visual arts programme open to the public at all venues

10 -11am Curated tour by lead curator Alnoor Mitha starting at

JDA Perera Gallery & proceeding to Prana Lounge.

Opening party & performance at

ZMAX Fairway Hotel, No 07, Hospital Street, Colombo 01

(Ticketed event: Rs. 2000, available at the door)

Performance by Samson Ogiamien and Ceylon African Manja

6.30-7pm

colombo-art-biennale-opening-week-programme

 

2015/2016

Akugbe-Gemeinsam “Yaruya, here we are”
Ein künstlerischer Austausch zwischen Österreich und Nigeria

Samson Ogiamien beschäftigt sich in seiner Kunst mit der Erfahrung und der Herausforderung, gewollt oder gezwungen  seine Heimat zu verlassen, und mit dem Versuch, in der Fremde eine neue Heimat zu finden und trotz allem eine neue Zukunft aufzubauen.

2008 schuf er die Skulptur „Stranded“, die er im Rahmen des Straßen- und Figurentheater-Festivals La Strada auf Heimatsuche schickte. Die Skulptur „Stranded“ umarmt einen Sack voller Erfahrungen, Erinnerungen, Talente und Traditionen.

Diese Skulptur sowie Samson Ogiamien haben in der Steiermark eine neue Heimat gefunden und haben das Mitgebrachte all die Jahre nicht vergessen. Nun ist es Zeit, diese Erfahrungen, Erinnerungen, Talente und Traditionen auszupacken, an die nächste Generation weiterzugeben und mit anderen zu teilen.

Im Rahmen des neuen Projektes mit dem Titel „Akugbe-Gemeinsam, Yaruya, Here we are“ möchte Samson Ogiamien das Vorprojekt „Agony of the Beloved“ noch einen Schritt weiterführen. Dieses Mal möchte er in Österreich und in Nigeria arbeiten.

In Österreich soll mit der Ortweinschule Graz - Meisterschule und der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs zusammengearbeitet werden, in Nigeria mit den königlichen Bronzegießern Igun Eronmwon in Benin City, Nigeria.

Kooperation mit dem Universalmuseum Joanneum

Aufgrund einer Kooperation mit dem Universalmuseum Joanneum findet im Rahmen des Projekts eine Ausstellung im Kunsthaus Graz von 05.05.-02.06.2016 10:00-17:00 statt. Eröffnung 04. Mai 2016, 19 Uhr. mehr

mit Unterstützung von:

Logo-Wirtschaft_Europa_Kulturstadt-grazDruck

sowie

The National Commission of Museums and Monuments, Nigeria

Embassy/Permanent Mission of Nigeria Vienna, Austria.